Der SC Vachendorf II gewann sein drittes Spiel in Folge in diesem Jahr und schleicht sich somit langsam an die vorderen Tabellenplätze heran. Der SCV II gewann dieses Spiel verdient und hätte auch das eine oder andere Tor mehr schießen können. In einem spielerisch guten C-Klassenspiel setzte der SCV II die Erste aus Nußdorf von Beginn an unter Druck, konnte aber in der ersten Hälfte kein Tor erzielen. Erst in der 53. Minute ging der SCV II in Führung als Philipp Adamietz auf der linken Seite auf und davon war und Thomas Graffetstetter  bediente,  der den Ball dann im Nußdorfer Tor unterbrachte. Acht Minuten später legte Graffetstetter Tobias Frisch nach einem super Spielzug den Ball zum 2:0 auf. Kurz vor Schluss gelang Peter Neuhauser mit einem Wahnsinns Weitschuss aus 30m noch der Anschlusstreffer (89.). /TL