Einen ungefährdeten Sieg feierte die Zweite des SC Vachendorf gegen den TSV Marquartstein II. In einem Spiel im neuen Format neun gegen neun in der C-Klasse ging der Sieg des SCV II auch in dieser Höhe voll in Ordnung. Der SCV II zeigte spielerisch eine gute Leistung und lies den Gast in laufen. Folgerichtig fielen dann die Tore für die Heimmannschaft. In der 29. Minute traf Bernhard Füssl zum 1:0. Vier Minuten später war Johannes Einsiedl zum 2:0 zur Stelle. Das 3:0 und 4:0 erzielte Thomas Graffetstetter sehenswert (37./41.). Das 5:0 erzielte Neuzugang Michael Göbel in der 43. Minute. Das 6:0 entsprang einem berechtigte Elfer, denn Füssl sicher verwandelte. Mirweis Rizai erzielte in der 65. Minute den Ehrentreffer mit einer Einzelaktion. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Christoph Willinger mit dem 7:1. /TL