Eine unglückliche Niederlage musste der SCV II im Heimspiel gegen den SV Ruhpolding II eistecken. Bis zur 87. Minute führte der Gastgeber mit 3:2, zeigte dann aber in der Schlussphase deutliche Schwächen in der Defensive.

Der Torreigen begann schon in der2. Minute als eine Kopfballabwehr des SCV II zu kurz kam und Liam Wirth zum 0:1 traf. Mit der ersten SCV Chance gelang Markus Berger der Ausgleich (23.). Nach einem Torwartfehler stellte Bernhard Braun auf 1:2 (31.). Gleich nach der Halbzeit staubte Georg Höbel zum 2:2 für den Gastgeber ab (46.).Ein Torwartfehler auf Ruhpoldinger Seite brachte dann das 3:2 für den SCV II, Robert Gastager lange bei einem leichten Aufsetzer von Florian Drexlmeier am Ball vorbei. In der 87. und 94. Minute drehten dann Manuel Mayer und wiederrum Braun das Spiel zum3:4 Sieg für den SV Ruhpolding II. /TL