Ein packendes Junioren-Fußballspiel erlebten die Anwesenden am Samstagmorgen in Vachendorf.

Mit allen Spielern an Bord ging unsere Mannschaft von Anfang und wie gewohnt beherzt zur Sache. Durch eine schöne Kombination und gutes Freilaufen, konnte auch die Führung erzielt werden. Danach ging es weiter in Richtung gegnerisches Tor, weitere Chancen konnten aber (erstmal) nicht genutzt werden. Die Gäste, ohne Auswechselspieler angereist, (d.h. alle Kinder mussten durchspielen) spielten munter und engagiert mit und kamen ihrerseits immer wieder gefährlich vor unser Tor. Diese Situationen wurden durch unsere gute Defensivarbeit der gesamten Mannschaft entschärft. Doch irgendwann schlich sich der Fehlerteufel ein, zwei Abwehversuche missglückten und die Erlstätter nutzten diese Chancen erfolgreich zu zwei Toren. Nach kurzem Durchatmen ging es dann weiter und unsere Jungs und Mädels starteten wieder in die Offensive und konnten vor der Pause noch den verdienten Ausgleich schaffen. In der zweiten Hälfte spielten beide Mannschaften weiterhin schön anzusehenden Kinderfussball. Es ging hoch und runter, von rechts nach links und auch weitere z.T. sehenswerte Tore wurden erzielt. Alle Jungs und Mädels waren konzentriert bei der Sache und zeigten, jeder für sich, eine starke Leistung. Zum ersehnten Siegtor für unsere Mannschaft langte es nicht mehr, da weitere Chancen ungenutzt blieben.