Einen völlig verdienten Sieg gab es für die Vachendorfer Zweite.

In den ersten 15. Minuten hatte die Heimelf Chancen zur Führung. Die Gäste kamen in der 20. Min durch Dominik Neumann zur einer Möglichkeit, doch der Schuss aus 10m ging über das Tor. Nach 25. traf Benjamin Bachmaier aus guter Position nur das Außennetz. In der 33. Min. war es Andreas Astner der Torhüter Krutzenbichler zu einer Glanztat zwang. In der 42. Min. erkämpfte sich Maximilian Bergmann das Leder drehte sich um seinen Gegenspieler und erzielte mit einem Schuss ins kurze Eck die 1:0 Führung. In der 47. Minute scheiterte Bachmaier am Gästetorwart. Eine Riesenchance bot sich Dominik Schaumlöffel in der 55. Minute aber er verzog. In der 73. Minute dann die Entscheidung als Eckart nach einem langen Pass das Leder trocken ins lange Eck schob. Als dann Sebastian Muggenhammer in der 82. Min. mit gelb-rot vom Platz musste war der Sieg besiegelt. /HB